Sie erreichen uns unter:

Telefon: +49 7667-90 69 888 
Telefax: +49 7667-90 69 887
E-mail: info@freudeamberaten.com

Hinweis zur Datenverarbeitung *
Ihre Daten werden zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neutorstraße 28
79206 Breisach
Deutschland

+49 7667 - 90 69 888

Engagierte Steuerberatung. Aktive Steuergestaltung. Mit Ihnen. Wir beraten und begleiten Unternehmen und Privatperson als verlässlicher Partner in allen steuerlichen Belangen.

Steuernews

Hier finden Sie regelmäßig aktuelle News und wichtige Änderungen rund um das Thema Steuer.

SALOMON ZUGSPITZ ULTRATRAIL - Das Trailrun-Erlebnis 2015

Torsten Weismann

Trailrunning boomt. Mit der Rekordteilnehmerzahl von mehr als 2000 Athleten und Athletinnen stand vom 19. bis zum 21. Juni 2015 das idyllische Zugspitzdorf Grainau mit dem SALOMON ZUGSPITZ ULTRATRAIL erneut ganz im Zeichen des Trailrunning. Und wie die vier vorangegangenen Austragungen hatte es auch die fünfte Auflage dieses Lauf-Highlights in sich – auch wenn die Strecken aufgrund der miserablen Wetterbedingungen etwas verkürzt werden mussten: 90,9 Kilometer und rund 4.500 Höhenmeter mussten die Teilnehmer der Ultra-Distanz zurücklegen. Für die Anstrengungen wurden die Bergläufer nicht nur mit einer landschaftlich reizvollen Strecke rund um die Zugspitze durch das Wettersteingebirge belohnt, auch die fantastischen Trails vor einer atemberaubenden Kulisse entschädigten für die Mühen. Denn in diesem Jahr machte es das Wetter den Trailrunnern nicht gerade leicht. Heftige Regenschauer, eine Schneefallgrenze ab 1800 m, empfindlich tiefe Temperaturen und matschige Trails sorgten für extreme Bedingungen.

Doch Torsten Weismann stellte sich der Herausforderung und ging bei diesem außergewöhnlichen Trailrun-Event an den Start. Für den Breisacher war es die erste Teilnahme am SALOMON ZUGSPITZ ULTRATRAIL.

"Es war schon immer ein Traum von mir, einmal bei einem solchen Rennen mit zu machen. Die Trails rund um die Zugspitze waren wirklich eindrucksvoll erklärt der leidenschaftliche Läufer.

"Die Vorbereitung kostet natürlich Zeit", erklärte Weismann, Zeit, die der Steuerberater gerne für sein Ziel der Zugspitzumrundung opfert. Außerdem ist der 40-Jährige in diesem Jahr bereits 6 Marathondistanzen, den Rennsteig Supermarathon (72 km) und den Challenge des Seigneurs im Elsass (74 km und 26 km an 2 Tagen) gelaufen, um schon einmal Wettkampfatmosphäre zu schnuppern sowie das benötigte Equipment in der Praxis zu testen. Denn beim SALOMON ZUGSPITZ ULTRATRAIL verpflichten sich die Teilnehmer neben einem Laufrucksack auch eine gewisse Ausrüstung mitnehmen. Dazu zählen neben Rettungsdecke und Erste-Hilfe-Set auch ausreichend Flüssigkeit, warme und regendichte Bekleidung, ein Mobiltelefon sowie eine Stirnlampe, da das Gros der Teilnehmer das Ziel in Grainau erst nach Einbruch der Dämmerung erreicht, Weismann in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 0:18 Uhr.

"Ich hatte geschätzt, dass ich rund 17 Stunden für die ungekürzte Distanz benötigen werde, mit meiner Zeit von 17:03 auf der verkürzten Strecke bin ich zufrieden, zumal man ja so lange Rennen nie genau planen kann“, blickte Weismann zurück. „Ich komme aber auf jeden Fall wieder um auch einmal die Originalstrecke (100 Kilometer und 5.380 Höhenmeter) zu laufen.“

Begleitet wurde Torsten Weismann von seiner Frau Lydia. Denn auch für Familie, Freunde und Fans wurde in Grainau einiges geboten. Für Gänsehautstimmung war gesorgt, als die Athleten ins Ziel einliefen. Am Samstagabend war bei der großen Party im Musik-Pavillon für Stimmung und allerlei Köstlichkeiten gesorgt. Am Sonntag gab es nach Zielschluss die große Siegerehrung sowie die schönsten Bilder des Wochenendes zu sehen.